Verein Kinderwelt 2011
Tamara Polla Ich heisse Tamara Polla, bin Mutter von zwei aufgeweckten Jungs und lebe mit meiner Familie in Wittenbach. Während der Spielgruppenzeit meiner Buben ist in mir – als ehemaliger «Bürogummi» - der Wunsch gewachsen, mich beruflich neu zu orientieren. Die Zufriedenheit der Kinder und der Glanz in ihren Augen nach den gemeinsamen Spielgruppen- erlebnissen mit Gspändli hat jedes Mal mein Herz erwärmt. Mir wurde klar, dass ich in meiner beruflichen Zukunft ebenfalls mit Kindern zu tun haben möchte. Daher ist es mir eine grosse Freude, die Bauernhofgruppe der Kinderwelt zu leiten und dem Verein als Präsidentin vorzustehen.
Claudia Frei Mein Name ist Claudia Frei. Ich wohne mit meinem Mann und unseren beiden Kindern (Jahrgang 2008 und 2010) in Abtwil. Es gefällt mir sehr, dort seit August 2016 die Spielgruppenkinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen . Als ausgebildete Spielgruppenleiterin ist es mir wichtig, die Kinder einfühlsam zu begleiten und ich freue mich auf viele lebendige Stunden mit meiner Kinderwelt-Gruppe. Ich mag die Natur, gehe gerne joggen und entspanne mich am liebsten mit einem guten Buch.
Lea Obrist (als Springerin) Ich bin Lea Obrist. Als ausgebildete Spielgruppenleiterin freue ich mich riesig, in der Kinderwelt für die Spielgruppenkinder da zu sein, sie auf ihren ersten Schritten ausserhalb der Familie liebevoll zu begleiten und ihnen fröhliche Stunden zu schenken. Zusammen mit meinem Mann und unseren Kindern Niklas (2010) und Céline (2012) wohne ich in St.Gallen. Ich mag es besonders, mich in der Natur zu bewegen, zu tanzen und zu kochen.
Claudia Rohner Mein Name ist Claudia Rohner, und ich wohne mit meiner Familie seit 2010 in Wittenbach. Ich arbeite in einem Teilzeitpensum als Pflegefachfrau und freue mich auf einen Morgen mit der Spielgruppe. Da meine beiden Kinder (Jahrgang 2009/2011) schon "Gross" sind, freue ich mich auf die "Kleinen". Die "Kleinen" auf dem Weg begleiten, auf dem sie wachsen, lernen, erfahren und entdecken, fasziniert mich sehr. Gerne tauche ich in die Welt der Kinder ein. Ich freue mich mit ihnen zusammen auf Entdeckungsreise zu gehen, sei es im Spiel, beim Basteln, Singen oder "Gschichtli losa". Der Fantasie sollen keine Grenzen gesetzt werden. Kinder begleiten mich schon ein Leben lang, früher als Pfadileiterin oder später als Mami. In meiner Freizeit bin ich gerne draussen, sei es beim Wandern, Velofahren oder einfach in meinem Garten werken.
Evelyne Fässler Ich heisse Evelyne Fässler, bin verheiratet und Mami von 2 quirligen Girls (Jahrgang 2013 & 2016). Wir wohnen im schönen und beschaulichen Häggenschwil. Mit dem Spielgruppen-Start unserer Grossen kam der Wunsch, gerne eine „eigene“ Gruppe zu leiten. Damit folgte die Anmeldung für die Ausbildung zur Spielgruppenleiterin. Ich freue mich riesig, die kleinen Persönlichkeiten ein Stück auf ihrem Weg begleiten zu dürfen. In abwechslungsreichen, kreativen und bunten Stunden werden wir immer wieder über kleine und grosse Wunder staunen. Meine Hobbys sind sehr auf Aktivitäten mit meiner Familie bezogen, da ich die Welt mit unseren Kindern gerne immer wieder neu entdecke. Ich freue mich auf strahlende Augen und herzhaftes Kinderlachen!
TEAM
Patrizia Guirao Mein Name ist Patrizia Guirao und ich wohne mit meiner Familie in Wittenbach. Ich habe eine Tochter (2002) und einen Sohn (2004). Ich liebe die Natur, höre viel Musik und unternehme gern etwas mit meiner Familie und mit Freunden. Ich arbeite Teilzeit im Büro und bin im Moment an der Ausbildung als Spielgruppenleiterin. Ab August 2019 darf ich bereits meine erste Gruppe leiten. Ich freue mich sehr, die Kinder kennenzulernen und mit ihnen kunterbunte Stunden zu erleben
Andrea Mäder Mein Name ist Andrea Mäder und ich wohne mit meiner Familie in Wittenbach. Ich arbeite Teilzeit als Dekorations- gestalterin. Als ehemalige Blauring Gruppen- und Scharleiterin, als Lehrlingsbetreuerin und Mami von Oliver (2009) und Seraina (2012) habe ich schon viel Schönes mit Kindern und Jugendlichen erlebt. Darum freue ich mich jetzt riesig auf die Bauernhofspielgruppe. Zusammen mit den Kindern den Bauernhof erkunden, kleine Wunder entdecken, über vermeintlich alltägliches staunen und gemeinsam draussen etwas erleben. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten in der freien Natur oder in unserem Garten. Sonst bastle und werke ich fürs Leben gern und versuche alles Mögliche selber zu machen.